0341 / 90 48 00

Urlaub Tanken in Europa Auto-Schneider Ford Volvo Tankstelle Benzin Diesel

Die Ferienplanung ist in vollem Gange oder sogar bereits abgeschlossen. Viele Urlauber planen jedoch nicht nur einen Urlaub mit dem Flugzeug, sondern verreisen auch gern mit dem Auto oder mieten sich ein Fahrzeug vor Ort. Nun ist doch die Frage: Wie teuer ist der Sprit im Ausland? Und worauf muss ich achten? Wie genau heißt „Benzin“ oder „Diesel“ in den verschiedenen Ländern? Wir klären Sie gerne auf.

Wo tanke ich günstig?

Die Top 5 Reiseziele in Europa sind laut dem ADAC Österreich, Italien, Frankreich, Spanien und die Schweiz. Wie teuer ist dort nun der Sprit im Vergleich zu Deutschland? (Quelle: ADAC)

Kraftstoff

Deutschland

Österreich

Italien

Frankreich

Spanien

Schweiz

Diesel

1,27 €

1,23 €

1,50 €

1,48 €

1,23 €

1,55 €

Super

1,45 €

1,42 €

1,61 €

1,58 €

1,31 €

1,44 €

Super Plus

1,51 €

1,27 €

1,69 €

1,64 €

1,44 €

1,50 €

 

Wie Sie sehen, sind die beliebtesten Reiseziele in Europa nicht günstiger, sondern meist sogar noch etwas teurer. Doch natürlich gibt es auch Länder in Europa, in denen Sie günstiger tanken können. So zum Beispiel Tschechien, Polen, Türkei und besonders günstig in Nordmazedonien.

Kraftstoff

Tschechien

Polen

Türkei

Nordmazedonien

Diesel

1,20 €

1,19 €

1,04 €

0,99 €

Super

1,21 €

1,16 €

1,06 €

1,12 €

 

Wie finde ich die richtige Zapfsäule?

Andere Länder – andere Sprachen. Natürlich kann man nicht alle Sprachen der Länder beherrschen, in die man reist. Die meisten Hotels und Ladenbesitzer können zumindest Englisch. Doch die Tankstellen werden für Touristen nicht extra in Englisch beschriftet. Hier sollte man vorab schauen, wie „Benzin“ oder „Diesel“ in der entsprechenden Sprache heißen. Wir haben Ihnen einmal die wichtigsten zusammengetragen:

Land

Super 95

Super Plus (98-100)

Diesel

Belgien                               

Superbenzine /sans plomb 95

sans plomb 98 / Benzine oncheloode

Diesel / Gasol

 

Bulgarien

95 Oktan

98 Oktan H

Diesel

Dänemark

Blyfri 95

Blyfri 98

Diesel

Frankreich

sans plomb 95

sans plomb 98

Gasoil / Gazole / Diesel

Großbritannien/Irland

Premium Unleaded

Super Plus / Super Unleaded

Diesel / Derv (Diesel fuel/Diesel oil)

Italien

Benzina senza piombo, benzina verde

benzina senza piombo 98 / benzina verde plus

Gasolio / Diesel / carburante Diesel

Niederlande

Superbenzine

oncheloode Super 98

Diezel

Polen

Benzyna bezolowiowa 95

Benzyna bezolowiowa 98

ON / Olej Napedowy

Tschechien

Natural 95

Natural 98

Nafta

 

Auf die Oktanzahl achten

Wem das Vokabelpauken zu anstrengend ist, der kann es sich einfacher machen, indem er auf die Oktanzahl des jeweiligen Kraftstoffs schaut. Bei 91 Oktan handelt es sich um Benzin, Super hat einen Wert von 95 und Super Plus sogar 98. Dieselmotoren fahren mit 50 Cetan, ältere Modelle auch mit 40. Aber Vorsicht: In manchen osteuropäischen Ländern hat Super-Benzin lediglich einen Oktanwert wie bei uns das Normalbenzin. Hier gilt es sich also im Vorfeld zu informieren.

Auf Marken Tankstellen setzen

Moderne Motoren sind extrem empfindlich. Bereits auf kleinere Verunreinigungen können sie mit einem Stottern reagieren. Im Urlaub wird dann schnell die vermeintlich schlechtere Spritqualität dafür verantwortlich gemacht. Dabei unterliegen Benzin und Diesel europaweit festen Normen, die scharf kontrolliert werden.

Allerdings kann sich der Transport auf die Qualität auswirken. Kleinere Tankstellen nutzen häufig wechselnde Speditionen, die in ihren Tanklastern mitunter auch andere Flüssigkeiten als Benzin und Diesel transportieren. Reste davon können in die Erdlager der Tankstellen gelangen und für Motorprobleme beim Auto sorgen. Aus diesem Grund ist es ratsam, im Urlaub auf Marken-Tankstellen zu setzen und in größeren Orten zu tanken. Hier wird mehr Sprit umgeschlagen, was die Gefahr verunreinigten Kraftstoffs minimiert.

 

Informieren Sie sich also vorab, ob sich ein eventueller Umweg durch ein Land lohnt, in dem man billiger tanken kann, bevor man das Reiseziel erreicht. Seien Sie an Tankstellen aufmerksam, achten Sie auf die Oktan-Zahl und / oder schauen Sie vorher nach, wie der entsprechende Kraftstoff in der fremden Sprache heißt.

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt und eine stressfreie Urlaubssaison!