0341 / 90 48 00

 

snow-chains-3029596_1920

Wann brauche ich Schneeketten?

Im Winter, kurz vorm nächsten Skiurlaub kommt öfter die Frage auf: Brauche ich Schneeketten, wenn ich in die Alpen fahre oder reichen meine Winterreifen? Erst einmal sind gute Winterreifen mit einer ausreichenden Profiltiefe unumgänglich. Allerdings können Schneeketten bei glatten Untergründen, Schneedecken und Hängen eine notwendige Ergänzung darstellen.

 

 

Bei uns in Deutschland gibt es einige Straßen, bei denen Schneekettenpflicht besteht. Diese werden mit dem Verkehrszeichen 268 ausgezeichnet und gelten für alle Fahrzeuge. Meistens reicht es aus, wenn Sie dann Ihre Antriebsräder mit Schneeketten ausrüsten. Dann gilt allerdings eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Wird diese Pflicht ignoriert, muss mit einem Verwarngeld von 20 € gerechnet werden. In der Schweiz gibt es keine Pflicht für Schneeketten oder Winterreifen, allerdings trifft Sie eine hohe Mitschuld, wenn Sie aufgrund von Sommerreifen einen Unfall verursachen oder andere behindern. Anders sieht es in Österreich aus. Hier sind Winterreifen vom 1. November bis 15. April Pflicht. Wollen Sie sich für den Urlaub ausrüsten, wissen aber nicht, ob Sie Schneeketten wirklich benötigen? In vielen Werkstätten, unter anderem bei uns, können Sie Schneeketten mieten. Falls Sie sie nicht benötigen. können diese problemlos zurückgegeben werden. Diese Variante ist definitiv kostengünstiger. Sollten Sie die Ketten allerdings benutzen, müssen sie von Ihnen gekauft werden, da die Werkstatt ansonsten keine Garantie mehr an den nächsten „Mieter“ zusichern kann.

Wie bringe ich die Schneeketten an?

Zunächst gilt: Schneeketten sollten aufgezogen werden bevor man stecken bleibt.

Schritt 1: Befreien Sie Radkasten und Reifen von Schnee und Eis!

Schritt 2: Breiten Sie die Schneekette mittig vor Ihrem Reifen aus!

Schritt 3: Führen Sie die Kette hinter dem Rad durch und legen Sie sie oben über den Reifen! Verschließen Sie nun die Kette mit dem Sicherungsring hinten.

Schritt 4: Die Kette auf der Lauffläche des Reifens ausbreiten und im oberen Bereich befestigen.

Achten Sie darauf, dass die Kettenglieder auf dem Gummi des Reifens aufliegen, um Beschädigungen an der Felge zu vermeiden.

Schritt 5: Führen Sie die Kette im unteren Bereich in den Kettenspanner ein, ziehen Sie sie straff und Haken Sie dann das Ende der Kette ein, damit sie fest sitzt.

Hier sehen Sie die Anbringung auch noch einmal in einem Video erklärt:

Fahren Sie ein paar Meter und ziehen Sie die Ketten dann zur Sicherheit noch einmal nach.

Lesen Sie zur Sicherheit vor Benutzung noch einmal die Anleitung Ihrer Schneekette, da die Bedienung variieren kann.

Bei uns können Sie auch Schneeketten kaufen, die sich ganz einfach mit nur einem Klick einspannen können. Diese finden Sie hier.

Wir sind bei allen Fragen und Wünschen gerne für Sie da. Rufen Sie uns an unter der 0341 / 90480-20 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an shop@auto-schneider-leipzig.de