0341 / 90 48 00

Warnleuchten

Die ersten 4 Symbole haben wir bereits im letzten Beitrag zu den Warnleuchten erläutert. Nun möchten wir Ihnen die nächsten 4 Symbole, deren Bedeutung und die richtige Reaktion auf die Anzeige vorstellen.

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass nicht alle Autohersteller dieselben Symbole benutzen. Deshalb kann es vorkommen, dass die Abbildungen nicht den Symbolen in Ihrem Fahrzeug entsprechen.

 

Kühlmittel-Symbol

leuchte_kuehmittelDie Kühlmitteltemperatur ist zu hoch. Stellen Sie den Motor ab und lassen Sie ihn abkühlen. Danach kontrollieren Sie den Kühlmittelstand. Da der Behälter unter Druck steht, besteht Verbrühungsgefahr! Leuchtet das Symbol trotz ausreichend Kühlmittel weiter, muss der Wagen in der Werkstatt kontrolliert werden.

 

Motordiagnose-Symbol

leuchte_motordiagnoseEs liegt eine Störung im Abgassystem oder in der Motorelektronik vor. Dadurch kann es zu erhöhten Belastungen der Umwelt, aber auch zu verringerter Leistung kommen. Sie sollten eine Werkstatt aufsuchen – die Motorelektronik gestattet eine Weiterfahrt im Notbetrieb zur Werkstatt.

 

Airbag-Symbol

leuchte_airbagDas Rückhaltesystem ist gestört. Gurtstraffer oder Airbag können ungewollt auslösen oder bei einem Unfall versagen. Sie sollten eine Fachwerkstatt aufsuchen. Dagegen zeigt das Symbol mit dem diagonal angelegten Sicherheitsgurt nur, dass dieser nicht eingerastet ist – meist kommt noch eine Tonwarnung dazu.

 

ABS-Symbol

leuchte_absWenn es leuchtet, ist das ABS aufgrund einer Störung ausgefallen – damit funktionieren ESP, Bremsassistent, elektronische Bremskraftverteilung und Reifendruckkontrollsystem nicht mehr ordnungsgemäß. Sie sollten vorsichtig bis zu einer Fachwerkstatt weiterfahren.